Home - Sehenswürdigkeiten in Thailand

Sehenswürdigkeiten in Thailand

1.) Wat Phra Kaeo in Bangkok

Eine der schönsten und bedeutendsten Tempelanlagen in Thailand ist die Anlage Wat Phra Kaeo und befindet sich mitten in der thailändischen Stadt Bangkok. Diese Anlage besteht aus mehreren Gebäudekomplexen und lädt mit ihren bunten Farben und aufwendig geschmückten Außenfassen der wunderschönen Gebäude zu einem Besuch ein. Ca. 50 bis 100 Tempel und Statuen sind in der Anlage zu besichtigen, und man sollte genug Zeit für einen Besuch mitbringen, um diese Pracht ausreichend genießen zu können. Der Baubeginn dieser Tempelanlage fand ca. im Jahre 1782 statt. Es dauerte fast 100 Jahre, bis die Anlage vollständig fertig war, und das letzte Gebäude errichtet wurde. Aus der Wat Phra Kaeo Tempelanlage in Bangkok stammt der berühmte Buddha aus Jade, der auch wegen seiner wunderschönen, jadegrünen Farbe so beliebt ist. Dem Besitzer so eines Buddhas soll sein ganzes Leben lang Glück und Wohlstand beschieden sein. Selbstverständlich kann man diese kleinen Buddhastatuen überall in Bangkok und auch in der Tempelanlage erwerben. Sicherlich auch ein schönes Mitbringsel, denn der grüne Buddha ist auf der ganzen Welt bekannt. Die Tempelanlage von Wat Phra Kaeo sollte man sich bei einem Besuch in Bangkok unbedingt ansehen, sie ist ein ganz besonderer Zeitzeuge der thailändischen Kultur.

2.) Brücke am River Kwai

Ein wunderschönes und beliebtes Ausflugsziel, das man gut von der Stadt Bangkok aus erreichen kann, ist die Brücke am River Kwai. Bekannt wurde diese Brücke besonders durch den gleichnamigen Film. Allerdings ist die „echte“ Brücke nicht ganz so spektakulär, wie die Brücke im Film. Auch handelt es sich bei der River Kwai Brücke die heute in Thailand zu besichtigen ist, um einen Nachbau des Originals, da die „echte“ Brücke im Oktober 1945 von den Amerikanern zerstört wurde.
Die Eisenbahnstrecke, von der ein Teil die River Kwai Brücke darstellt, wurde von den Japanern im 2. Weltkrieg erbaut, um über diesen Weg ihren Nachschub zu sichern. Für den Bau wurden amerikanische Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter aus Asien herangezogen, von denen eine Vielzahl wegen der Strapazen des Baus starben. Daher hat die Eisenbahnstrecke auch den Beinamen „Bahn des Todes“. Heute können Touristen die Zugstrecke und die Brücke mit einer Eisenbahn befahren. Man hat dabei einen wunderschönen Blick auf die herrliche Natur, und das unglaubliche Bauwerk der River Kwai Brücke. Man kann aber auch zu Fuß über die Brücke laufen, denn die Eisenbahn fährt nur einige Male pro Tag. Auch gibt es mittlerweile einige Aussichtsplattformen, von denen aus man gut fotografieren kann. Die Brücke am River Kwai ist sicherlich nicht nur für Fans des Films ein ganz besonderes Erlebnis.

3.) Schwimmende Märkte von Damnoen Saduak

Schwimmende Märkte von Damnoen Saduak in ThailandFrüher waren die schwimmenden Märkte in Asien eine beliebte Art für die Einheimischen, ihre Waren zu verkaufen, und auch selber einzukaufen. Kleine Boote wurden mit allen möglichen, selbst erzeugten Waren beladen, und diese so mitten auf dem Wasser zum Kauf angeboten.
Heute gibt es nur noch wenige schwimmende Märkte in Asien. Die schwimmenden Märkte von Damnoen Saduak sind sicherlich eine der bekanntesten in Thailand, und werden von vielen Rundreiseveranstaltern in ihren Reiseprogrammen angeboten.

Nur ein paar Kilometer nördlich von Bangkok liegt die Stadt Damnoen Saduak, der die schwimmenden Märkte dieser Region ihren Namen verdanken. Früher wurden in den schwimmenden Märkten vor allen die Waren der Bauern angeboten, wie Reis, Obst oder Gemüse, aber auch Fleisch wie zum Beispiel Hühnchen (meist lebend). Heute sind die Märkte, die man als Tourist mit einem Boot befahren und dort auch einkaufen kann, mehr auf den Tourismus ausgelegt, so dass man dort auch Kleidung oder Souvenirs erwerben kann. Trotzdem ist so ein Einkauf auf den schwimmenden Märkten von Damnoen Saduak ein besonderes Erlebnis. Wo sonst hat man schon die Möglichkeit, einen Einkauf mit einer Bootsfahrt zu verbinden, und der einheimischen Bevölkerung so nahe zu kommen.

4.) Wat Chalong auf Phuket

Wat Chalong ist ein weiterer, berühmter Tempel in Thailand. Er liegt in Phuket in Südthailand, und ist einer der berühmtesten Tempel der ganzen Region. Besonders bekannt ist dieser Tempel auch durch seine Tempelmärkte, welche sich durch die große Farbenpracht der Stände und der hohen Besucherzahl hervortun.
Zu jeder Jahreszeit ist der Wat Chalong Tempel von Einheimischen und Touristen stark frequentiert, jedoch hat man immer genug Platz um sich nicht bedrängt zu fühlen. Es ist faszinierend, die Einheimischen bei ihren Gebeten und Ritualien an den buddhistischen Statuen zu sehen. Man kann auch als nichtgläubiger Buddhist jederzeit hier beten, oder ein Opfer darbringen, man wird feststellen, dass diese Rituale eine ganz besondere Atmosphäre schaffen, und man innerlich zur Ruhe kommt.
Im Wat Chalong Tempel gibt es einen großen Goldfischteich. Zu diesem Teich gibt es eine buddhistische Sage, die besagt, dass die Goldfische darin Inkarnationen von Engeln sind. Diese Fische sollen dem Besucher Reichtum und Glück bringen. Auch lädt der Goldfischteich ein, eine Pause einzulegen und die Fische zu beobachten, die in dem wunderschön angelegten Teich munter ihre Bahnen ziehen.

5.) Surin, die Elefantenstadt

Die Stadt Surin liegt etwa 460 Kilometer von Bangkok entfernt, am südlichen Rand der Khorat Hochebene. Die Stadt wird Elefantenstadt genannt, weil aus dieser Gegend angeblich die besten Elefantenführer Thailands stammen. Die Elefantenführer werden in Thailand Mahuts genannt. Es gibt dort viele alte Ruinen und Tempelanlagen, die eine Besichtigung wert sind. Sie sind wunderschön erhalten.
Die Stadt Surin verdankt ihren Namen Elefantenstadt vor allem auch der vielen Elefanten, die dort von den Suay gezüchtet und als Arbeitstiere eingesetzt werden. Früher wurden auch wilde Elefanten gefangen, gezähmt und als Kriegstiere eingesetzt. Heute ist das natürlich nicht mehr der Fall. Für die Menschen in Surin gehören die Elefanten aber auch heute noch zu ihrem Leben dazu, fast jede Familie besitzt einen oder mehrere Elefanten als Arbeitstiere. Einmal im Jahr im Oktober, findet in Surin ein großes Elefantenfest statt, das die Einheimischen aber auch viele Touristen besuchen. Die Tiere werden prachtvoll geschmückt und es gibt verschieden Schaukämpfe und Paraden. Man kann dort auch auf den Elefanten reiten, oder einfach nur die Nähe dieser faszinierenden Tiere genießen. Die Elefantenstadt Surin ist eindrucksvolle Stadt, die einem die grauen Riesen etwas näher bringt, und die Faszination dieser Tiere und der thailändischen Kultur besser verstehen lässt.

6.) Nationalpark Khao Sok

Einer der schönsten Nationalparks der Welt ist sicherlich der Khao Sok Nationalpark in Thailand. Mitten im Zentralmassiv liegt dieser wunderschöne Nationalpark, der in einer der regenreichsten Regionen der Welt liegt. Es regnet hier sehr häufig, aber besonders im Dezember sind die Regenfälle oft sinnflutartig. Der Park verfügt über riesige Bambushaine, und verschiedene Säugetier- und Vogelarten. Über 150 verschiede Tierarten leben hier, die auch regelmäßig erforscht werden. Auch Spinnen und Insektenarten kann man hier bewundern. Die Erforschung der Pflanzen im Khao Sok Nationalpark liegt allerdings noch in den Anfängen.
Es ist jedoch nicht ganz einfach, die Tiere im Nationalpark zu Gesicht zu bekommen, da diese nicht an Menschen gewöhnt und daher eher scheu sind. Daher ist es sinnvoll den Park mit einem ausgebildeten Führer und einer kleinen Gruppe in der Nacht zu besichtigen. Viele Tiere fühlen sich im Schutz der Dunkelheit wohler, und man kann so doch das eine oder andere Tier sehen, das sich bei Tageslicht versteckt halten würde. Es gibt mittlerweile auch touristisch betreute Übernachtungsmöglichkeiten in diesem Nationalpark, und einige Reiseunternehmer haben geführte Touren in ihren Programmen. Wer sich für die Natur Thailands und deren Tiere- und Pflanzenwelt interessiert, kommt bei einem Besuch im Nationalpark Khao Sok sicherlich auf seine Kosten.

Hier fehlt aber eine Sehenswürdigkeit!

Hier können Sie eine neue Sehenswürdigkeit zu Thailand vorschlagen. Nach Überprüfung werden wir die Sehenswürdigkeit aufnehmen!
Seite bookmarken: